Haus Rabe Zwenkau Startseite

»Etwas Organisches – zusammenhängend mit der Zeit, mit dem Leben um uns herum, mit unserem Denken und unserem Gefühl.« Adolf Rading, Architekt

Haus Rabe

Das Haus Rabe ist ein Gesamtkunstwerk der Klassischen Moderne im Stil des Bauhaus. Der Architekt Adolf Rading plante und baute es für das Zwenkauer Ehepaar Erna und Erich Rabe von 1929 bis 1930. Zur Inneneinrichtung gehören auch Kunstwerke des Bauhaus-Künstlers Oskar Schlemmer.
2020 wurde das Haus Rabe mit Hilfe von Bundesmitteln von der Kulturstiftung Landkreis Leipzig erworben. Als Ausstellungshaus betrieben wird es einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Imagebroschüre 2020
Öffnungszeiten Haus Rabe Zwenkau Hausansicht

Tickets

Der Besuch im Haus Rabe ist nur mit vorheriger Reservierung möglich.

Die Eintrittspreise für das Haus Rabe: Einzelticket 8,50 Euro (6 Euro ermäßigt), Gruppenticket (ab 6 Personen) pro Person 7,50 Euro (5 Euro ermäßigt).

Gutscheine können Sie gerne telefonisch anfragen.

Zur Ticketreservierung

Bauhaus Hochzeit

Heiraten im Haus Rabe in Zwenkau – Bauhaushochzeit mit Stil
Im Kulturdenkmal Haus Rabe kann auch geheiratet werden. In der kunstträchtigen Wohnhalle des Hauses werden Trauungen durch die Standesbeamtinnen der Stadt Zwenkau durchgeführt.

Mehr Informationen zur Bauhaus Hochzeit hier:

Heiraten im Haus Rabe

Mitgliedschaft

MitgliederInnen der Stiftung unterstützen die Kulturförderung im Landkreis Leipzig und die Denkmalpflege für das Haus Rabe mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag von 50 Euro. Sie bekommen eine Jahreskarte für das Haus Rabe, werden zu Previews eingeladen und gestalten das kulturelle Leben der Region aktiv mit.

Kontaktieren Sie uns gerne bei Interesse!

Mitglied werden
Gefördert durch:
Kultur Medien
Kulturraum Leipziger Raum